EinWeg in die Zukunft

Eine Initiative für bepfandete Getränkedosen und PET-Flaschen

Initiative "EinWeg in die Zukunft"

EinWeg für den Wertstoffkreislauf

Hochwertiges Recycling und Innovationen

EinWeg für den Wertstoffkreislauf

EinWeg für aktiven Klimaschutz

CO2-Einsparung und Energieeffizienz

EinWeg für aktiven Klimaschutz

EinWeg für sichere Arbeitsplätze

Direkte und indirekte Beschäftigungseffekte

EinWeg für sichere Arbeitsplätze

EinWeg für mehr Transparenz

Ökologische Kaufentscheidung durch Kennzeichnung

EinWeg für mehr Transparenz

EinWeg mit Investitionssicherheit

Keine Zwangsabgabe oder Getränkeverpackungssteuer

EinWeg mit Investitionssicherheit

Das wollen wir erreichen,

um Verbraucherinteressen und ökologische Ziele in Einklang zu bringen.

Klare
Kennzeichnung
Weiterentwicklung des
Wertstoffkreislaufes
Keine Steuer /
Zwangsabgabe
Ökologische
Neubewertung
Am Pfandsystem
festhalten
Dialog

Lohnabfüllung in Dosen für kleine und mittelständische Betriebe in Bayern

Wissen

Wertstoffkreislauf

Dialog

PET – eine runde Sache

News -

Verbraucherwunsch

94 Prozent der Verbraucher fordern eine klare Kennzeichnung am Gebinde selbst.

News -

Einweg – nicht einmal die Natur ist so effizient

Dosen und PET-Flaschen haben ein kleineres Verhältnis von „Verpackung“ zu „Inhalt“ als ein Hühnerei.

Einweg Recycling News -

EinWeg zum Recycling-Weltmeister

97,2 Prozent der pfandpflichtigen PET-Flaschen und 99,1 Prozent der Dosen werden recycelt.

Dialog

Das Pfandsystem als Treiber des Wertstoffkreislaufs

Dialog

Hohe Recyclingquoten – Der Beleg für ein funktionierendes Kreislaufsystem

neuneinhalb Reporter News -

Und es geht doch – sachlich, faktenbasiert

Einweg, Mehrweg - Was passiert mit unseren leeren Flaschen?

Werststoffkreislauf Veranstaltung News -

Parlamentarischer Abend des BGVZ vom 02. Juli 2015

Der Wertstoffkreislauf ein erfolgreiches Modell zur Abfallvermeidung und Ressourceneffizienz

Mehrweg Wasserflaschen News -

Ein Abgesang auf das „Mehrweg-Mantra"

Wenig Mut braucht es, sich hinter dem Mehrweg-Dogma zu verschanzen

Wissen

Verpackungsverordnung

Einweg versus Mehrweg News -

Neubewertungen von Einweg / Mehrweg durch neue Ökobilanzen

Umweltwirkungsprofile von Getränkeverpackungen haben sich gewandelt

Kennzeichnung Einweg News -

Kennzeichnung bei Einweg/Mehrweg

Die Bundesländer sind gefordert - Experten in NRW begrüßen eine Kennzeichnung, lehnen aber eine Zwangsabgabe für Einweg ab

Wissen

Flaschen- und Dosenpfand

Unsere Position

EinWeg mit Planungs- und Investitionssicherheit

bepfandete Einweggetränkeverpackungen News -

BGVZ lehnt Forderung von Bündnis 90/Die Grünen ab

Geforderte Lenkungsabgabe ist unverhältnismäßig und nicht zielführend

Unsere Position

EinWeg für mehr Verbraucherinformation

Wissen

Einweggetränkeverpackungen

Unsere Position

EinWeg mit Produktverantwortung

Unsere Position

EinWeg für den Ressourcenschutz

Unsere Position

EinWeg für aktiven Klimaschutz

EinWeg ist Verbraucherwunsch News -

Der Trend weg von Mehrweg hin zu Einweg setzt sich fort

Aktuelle MövE Quoten von 2004 bis 2012

Der Bund Getränkeverpackungen der Zukunft (BGVZ) möchte mit der Initiative „EinWeg in die Zukunft“ die Entwicklung von Einweg-PET-Flaschen und Dosen auch weiterhin gemeinschaftlich vorantreiben. Der BGVZ steht für eine klare Kennzeichnung, eine Weiterentwicklung des Wertstoffkreislaufs, der Fortentwicklung des Einwegpfandsystems ohne eine zusätzliche Zwangsabgabe oder Getränkeverpackungssteuer und für die ökologische Neubewertung von Einweg und Mehrweg.